Augenbrauen Transplantation

Was ist Augenbrauen-Transplantation?

Augenbrauen können sich aufgrund einiger Krankheiten, Hauterkrankungen, Traumata, Unfälle oder Verbrennungen dauerhaft ablösen. Heutzutage ist die Augenbrauentransplantation eine wirksame Methode für diejenigen, die einige oder alle ihre Augenbrauen verloren haben oder die dickere Augenbrauen als sie haben wollen. Obwohl eine Augenbrauentransplantation nur selten von Männern verlangt wird, ist es eine Anwendung, die besonders von Frauen bevorzugt wird.

 

Wie wird eine Augenbrauentransplantation durchgeführt?

Bei der Augenbrauenverpflanzung werden die widerstandsfähigen Haarfollikel wie bei der Haartransplantation unter örtlicher Betäubung in den Augenbrauenbereich übertragen. Die am besten geeigneten Haarfollikel für die Verpflanzung der Augenbrauen sind die im Nacken liegenden Haarfollikel. Abgesehen von diesem Bereich können je nach Situation auch Haare aus dem Arm oder der Achselhöhle verwendet werden; denn die Haarfollikel im Nacken und in den Achselhöhlen und Armen sind die Bereiche, die nicht so leicht ausfallen und die stärkste Haarstruktur im Körper aufweisen. Bei der Pflanzung der Augenbrauen wird die gewünschte Form der Augenbrauen unter Berücksichtigung der Wünsche der Person, bei der der Antrag gestellt wird, geplant.

 

Was sollte nach einer Augenbrauentransplantation beachtet werden?

Für den Patienten ist es wichtig, das transplantierte Gebiet nach der Anwendung vor äußeren Faktoren zu schützen, damit die neuen Wurzeln gesund wachsen können. Der Patient kann sein tägliches Leben nach der Anwendung problemlos fortsetzen. Dennoch sind die ersten 3-5 Tage kritisch, in diesen Tagen nehmen die Transplantate die neuen Bereiche ein. Das Schnurrbart-Transplantationsgebiet sollte 2 Tage lang keinem Wasser ausgesetzt werden. Die Art und Weise des Liegens ist sehr wichtig. Der Patient sollte auf dem Rücken liegen und das transplantierte Gebiet vor Reibung schützen. Heißes Bad, Pool, Sauna, Sonne und Solarium sollten für mindestens zwei Wochen vermieden werden.  Der transplantierte Bereich sollte 6 Monate lang vor harten Stößen und Reibung geschützt werden.

 

Wie lange dauert es, bis die Augenbrauen nach der Augenbrauentransplantation wachsen?

Die Augenbrauenfollikel, die transplantiert werden, werden verschorft und abgestoßen von 7 Tagen, und neue Augenbrauen beginnen in der Regel nach 3 bis 6 Monaten zu wachsen. Die Erfolgsraten bei der Anwendung einer Augenbrauentransplantation sind sehr hoch.

Yardım Mı Gerekiyor? Bizimle Sohbet Edin