Kapillar-Behandlung

Kapillar-Behandlung

Was die roten Flecken betrifft – ob sie nun angeboren sind oder mit dem Alter oder aus anderen Gründen in späteren Jahren aufgetreten sind – müssen wir wissen, dass es sich um Kapillaren handelt, die sich erweitert und manchmal verknäult haben. Flecken, die allgemein als Feuermale bezeichnet werden, und vaskuläre Anomalien mit Hämangiom, treten besonders im Gesichtsbereich auf. Diese Formationen neigen dazu, nach der Geburt zu wachsen und sich zu vergrößern.

Unter den roten Flecken sind Kapillarerweiterungen, die in späteren Jahren auftreten und sich als Spinnennetze oder massive Rötungen zeigen, viel häufiger.

Entweder bei Feuermalen, Kapillaren oder Hämangiomen, die wie blutgefüllte Säcke aussehen, können heute durch chirurgische oder Laseranwendungen fast 100 Prozent positive Ergebnisse erzielt werden.

 

Warum machen sich Kapillaren bemerkbar?

Die Schwäche der Kapillarwand, Elastizitätsverlust und Durchblutungsstörung sind die Ursache dieses Problems, das die Franzosen als Couperose und die Ärzte als Teleangektase bezeichnen. Neben erblichen Faktoren wie Alter, Gewicht, Alkohol und Rauchen gehören auch einige Stoffwechselkrankheiten und Leberstörungen zu den Faktoren. Nach Nasenoperationen kann es zu einer Zunahme der Kapillaren an der Nase kommen.

Die Kapillaren treten stärker hervor, wenn man sofort von einer warmen Umgebung in eine kalte Umgebung wechselt. Diese Erscheinung tritt auf, wenn das Blut, das die Vene füllt, sich mit der Wärme ausdehnt, bei einem Wechsel in eine kalte Umgebung seine Elastizität verliert und in der nicht schrumpfenden Vene gefangen ist. Dieses Gefäßproblem, das häufig im Gesicht und an den Beinen auftritt, scheint ein Zeichen des Alterns und ein ästhetisches Problem im Gesicht zu sein.

Was auch immer die Ursache ist, der Kampf gegen Kapillaren und rote Flecken erfordert besondere Aufmerksamkeit und Pflege. Geburtsmale sind am schwierigsten und am langwierigsten zu behandeln. Bis vor kurzem konnten diese Flecken, die sehr schwierig und manchmal unmöglich zu behandeln waren, nun mit Hilfe moderner Lasertechnologien behandelt werden. Die effektivste Art, rote Flecken im Gesicht zu entfernen, ist die Laserbehandlung. Die Wahl des richtigen Lasertyps ist jedoch die kritischste Frage in Bezug auf die Richtung und die Ergebnisse der Behandlung Denn nicht alle Lasertypen sind für diese Behandlung geeignet. Die richtige Auswahl des Lasertyps und der bei der Behandlung zu verwendenden Parameter durch einen erfahrenen Arzt gewährleistet erfolgreiche Ergebnisse.


Welche Geräte werden bei der Behandlung eingesetzt und wie funktionieren sie?

Kapillarprobleme und rote Flecken können mit bestimmten Lasertypen und IPL-Intensivlichtbehandlungen gelöst werden, wobei die Behandlungen in 4-6 Sitzungen einmal pro Monat wiederholt werden. Die Laserstrahlen konzentrieren sich auf das Hämoglobin und verformen die Kapillaren, so dass sie behandelt werden können.

Diese Lasertypen sind;

  • Lang gepulster Nd: YAG-Laser
  • Gepulster Dye-Laser
  • KTP-Laser

 

Wie behandeln Laser Kapillaren?

Während der Sitzung wird der Laserstrahl direkt in die Kapillaren geschossen. Die Ergebnisse werden nach der 4. oder 5. Sitzung angezeigt. Die Behandlung von dünnen Venen dauert länger als die Behandlung von dicken Venen. Die Behandlung von Kapillaren an der Nase kann längere Sitzungen erfordern. Bei Personen mit weit verbreiteten Kapillaren bietet die gleichzeitige oder abwechselnde Anwendung verschiedener Lasertypen eine kürzere Behandlungszeit und bessere Ergebnisse. Nach Abschluss der Behandlung verhindert die Fortsetzung der Kontrollsitzungen alle 3 bis 6 Monate ein Wiederauftreten des Problems und führt zu besseren Ergebnissen.

 

Wie lange dauert die Kapillar-Behandlung?

Die Anzahl der Sitzungen und die Ergebnisse variieren je nach Art, Dicke, Lage und Ursache der Kapillaren oder Flecken. Die Laserbehandlung wird in der Regel als monatliche Sitzungen organisiert und dauert im Durchschnitt 6-8 Sitzungen, je nach Farbe, Größe und Art des Flecks. Nach der 4. und 5. Sitzung, die auf den Beginn der Behandlung folgen, beginnt die Farbe blasser zu werden, und mit jeder neuen Sitzung wird die Farbe allmählich heller, und schließlich verschwindet der Fleck. Jede Sitzung dauert durchschnittlich 15-30 Minuten.

Bei Kapillar- und Rosacea-Behandlungen können 1-3 Sitzungen mit einem Intervall von 4-6 Wochen ausreichend sein, während die Behandlungsdauer bei Feuermalen je nach Alter des Patienten und der Breite des vom Fleck bedeckten Bereichs festgelegt wird.

Ist die Laserbehandlung von Kapillaren ein schmerzhafter Prozess?

Bei der Anwendung können gelegentlich leichte Schmerzen auftreten. Dies ist jedoch kein unerträglicher Schmerz. Anästhesie-cremes können bei Personen mit niedriger Schmerzschwelle vor der Sitzung aufgetragen werden.

 

Was sind die Nebenwirkungen?

Wenn die Kapillaren weit gestreut sind, können ein leichtes Brennen, Ödeme und Rötungen auftreten. Diese sind in der Regel bis zum nächsten Tag verschwunden. Nach der Anwendung einiger Lasertypen können Schorf und Blutergüsse auftreten.

 

Was ist bei der Nachbehandlung zu tun?

Wenn man nach der Kapillar-Behandlung nach draußen geht, muss Sonnenschutz aufgetragen werden. Bei sonnigem Wetter sollte neben einem hohen Lichtschutzfaktor auch ein breitkrempiger Hut verwendet werden, und es sollte darauf geachtet werden, im Schatten zu bleiben Das Solarium und Duschen mit sehr heißem Wasser ist zu vermeiden.

Yardım Mı Gerekiyor? Bizimle Sohbet Edin