Mesolift – Hautvitamin-Behandlung

Was ist Mesolift?

Wir können das, was die Menschen im Westen als Hautrevitalisierung im weitesten Sinne bezeichnen, öffnen oder kurz als Hautrevitalisierung übersetzen. Tatsächlich ist es der Prozess des Ersetzens der Strukturen, die für die Haut lebenswichtig sind, die mit der Zeit abnehmen oder die Fähigkeit haben, die Reparaturkapazität der Haut zu erhöhen.

 

Für wen und was ist diese Behandlung gedacht?

  • Menschen mit stumpfer und matter Haut
  • Verlangsamung der Hautalterung
  • Verfeinerung des müden Gesichtsausdrucks
  • Behandlung von Elastizitätsverlust und Erschlaffung der Haut
  • Minimierung und Behandlung von Hautschäden bei Rauchern
  • Beseitigung der Sonnenschäden auf der Haut
  • Linderung oder Beseitigung von Hautflecken
  • Behandlung von Narben, Aknenarben und Verbrennungen
  • Behandlung von Dehnungsstreifen

 

Wie wird das Mesolift angewendet?

In der Regel beruhen die Methoden auf dem Prinzip, den Wirkstoff mit Mikroinjektionen durch sehr dünne Nadeln oder mit elektrischen Niederspannungsströmen oder Ultraschall ohne Nadel in das Zielgewebe einzubringen. Diese werden keineswegs für kosmetische Zwecke hergestellt, sondern sind allesamt Substanzen, die zur Behandlung der Weichteilverletzungen und in anderen Bereichen der Medizin eingesetzt werden.

 

Welche Substanzen werden im Mesolift eingesetzt?

Obwohl diese Anwendungen im Volksmund als Vitamininjektionen bekannt sind, kann tatsächlich eine sehr kleine Gruppe von Vitaminen eine Wirksamkeit erzielen, wenn sie auf diese Weise auf die Haut aufgetragen werden. Es ist bekannt, dass die meisten Vitamine einen höheren Nutzen haben, wenn sie systemisch eingenommen werden. Die am häufigsten verwendeten Substanzen zur Hautverjüngung sind Hyaluronsäure, Glucosaminsulfat, DNA-Extrakte aus Fischrogen und Aminosäurenmischungen, die in letzter Zeit sehr beliebt sind. Hyaluronsäure und Glucosaminsulfat werden als Regenerations- und Reparaturmittel bei intraartikulärer und Knorpeldegeneration eingesetzt. DNA-Extrakte aus Fischrogen werden bei Wunden und Verbrennungen eingesetzt, insbesondere in Kontaktbereichen langfristig bettlägeriger Patienten.

 

Wie funktioniert Mesolift?

Wenn man bedenkt, dass unsere Haut auch ein weiches Gewebe ist, wird von diesen Substanzen erwartet, dass sie die gleichen Reparatur- und Erneuerungseffekte auf der Hautoberfläche zeigen. Darüber hinaus wirkt Hyaluronsäure, die in der Lage ist, tausendmal mehr Wasser als ihr eigenes Volumen zurückzuhalten, als hervorragender Tiefenbefeuchter. Aminosäuren, die Bausteine der Proteine, stimulieren die Reparaturmeister der Haut, die Fibroblasten.

Diese Vitamine, Aminosäuren und Nährstoffe, die über die Mesotherapie bereitgestellt werden, zielen darauf ab, die Hautverjüngung im Allgemeinen zu steigern. Gleichzeitig wird die Haut gestrafft und aufgehellt. Wenn man bedenkt, dass unsere elastischen Fasern in einem Zucker- und Proteinpoolwasser auf der Haut schwimmen, ist die Anreicherung dieser Flüssigkeit wichtig, um die Lebensdauer der Fasern zu verlängern.

 

An welchen Stellen wird Mesolift angewendet?

Diese Behandlungen sind in allen Bereichen wirksam, vom Gesicht, Hals, Handrücken, Dekolleté, Achselhöhlen, bis hin zu Bauch und Beinen, und werden in 4 bis 6 Sitzungen ein- bis zweimal pro Woche, je nach Zustand der Haut, angewendet. Es ist möglich, eine Creme zur lokalen Betäubung zu verwenden, um Schmerzen vor der Anwendung zu vermeiden. In der Regel ist jedoch keine Anästhesie erforderlich.

 

Wenn man mit der Behandlung beginnt, ohne den Alterungsprozess und das Auftreten der ersten Falten abzuwarten, kann man die Haut lange jung halten und die Verzögerung des Alterungsprozesses sicherstellen. Diese Methoden werden auch bei der Behandlung von neu entstandenen und violett-rosa Dehnungsstreifen eingesetzt.

Yardım Mı Gerekiyor? Bizimle Sohbet Edin