Mitesser-Entfernung

Was sind Mitesser?

Mitesser, die sowohl auf der Haut von Frauen als auch auf der von Männern auftreten können, sind entzündungsfreie Aknetypen und eines der häufigsten Hautprobleme. Sie entstehen durch oxidierten Schmutz, abgestorbene Zellen und Talg, der die Poren der Haut verstopft. Sie werden am häufigsten an den Wangen und um die Nase herum beobachtet. Mitesser können auch auf dem Rücken, der Brust, dem Hals, in den Ohren, an den Armen und Schultern auftreten.

 

Was sind die Ursachen für die Bildung von Mitessern?

Die Hauptursache für die Bildung von Mitessern ist das übermäßige Hautfett, das durch den Hormonwechsel und Stress entsteht. Darüber hinaus lösen ungesunde Ernährung, übermäßiger Gebrauch von porenverstopfenden Produkten wie Grundierungen und Puder, einige Medikamente, Luftverschmutzung, unzureichende und falsche Hautreinigungsprodukte die Bildung von Mitessern aus. Die Mitesser einmal zu entfernen, bedeutet nicht, dass sie nicht wieder auftauchen werden.

 

Was kann das Risiko von Mitessern erhöhen?

  • Sehr fettige Haut
  • Versagen bei der periodischen Entsorgung abgestorbener Hautzellen
  • Hormonelle Veränderungen und Ungleichgewichte
  • Einige Medikamente, wie Kortikosteroide, Androgene oder Lithium
  • Unzureichende und falsche Hautreinigung
  • Falsche und qualitativ schlechte Verwendung von Kosmetika

 

Mit welchen Methoden werden die Mitesser entfernt?

  • Mikrodermabrasion
  • Medizinische Hautreinigung
  • Chemische Peelings
  • Laser

 

Wie werden wir Mitesser los?

  • Der erste Schritt zur Beseitigung schwarzer Flecken besteht darin, die Haut mit den richtigen Produkten tief zu reinigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn Mitesser nicht gereinigt werden, können sie auch Akne verursachen.
  • Starkes Make-up und eine nicht gründliche Reinigung der Make-up-Rückstände führt dazu, dass die Poren verstopft werden, was die Bildung von Mitessern beschleunigt. Aus diesem Grund sollte die Haut nach dem Schminken besonders sorgfältig gereinigt werden.
  • Ein langes Sonnenbad im Sommer kann die Bildung von Mitessern verstärken. Der Schutz der Haut mit einem richtig ausgewählten Sonnenschutzmittel beugt dem durch die Sonne verursachten Mitesserproblem vor.
  • Das regelmäßige Auftragen von Peeling-Masken und Peelings zu Hause ist einer der wichtigsten Schritte, um die Bildung von Mitessern zu verhindern.
  • Wechseln Sie Ihre Kissenbezüge häufig.

 

Ist es schädlich, Mitesser auszuquetschen?

Es ist nicht empfehlenswert, Mitesser zu Hause selbst auszuquetschen. Das Ausquetschen kann Mitesser verschlimmern. Die Entfernung von Mitessern sollte von Dermatologen oder erfahrenen Hautpflegeexperten durchgeführt werden.

Yardım Mı Gerekiyor? Bizimle Sohbet Edin