Nicht-chirurgische Vaginastraffung mit ThermiVa

Was ist ThermiVa?

Wenn es ein gesundheitliches oder ästhetisch störendes Problem oder Aussehen in Ihrem Genitalbereich gibt und Sie keine Operation wünschen, können Sie von der Anwendung von ThermiVa profitieren. ThermiVa ist eine nicht-chirurgische Anwendung, die bei der Ästhetik von Vagina und Schamlippen (Innen- und Außenlippe) eingesetzt wird. ThermiVa ist eine wirksame vaginale Straffungstherapie, die Radiofrequenzenergie zur Stimulation der Kollagenproduktion nutzt. Sie wird auch zur Schrumpfung von lockerem Gewebe der Außenlippen und zur Straffung der Vagina verwendet. Die bei den Behandlungen mit ThermiVa verwendete Radiofrequenzenergie hilft, das Problem zu beseitigen, ohne dass ein „Heilungsprozess“ erforderlich ist, indem das Gewebe präzise erwärmt wird.

 

Wie funktioniert ThermiVa?

Die patentierte ThermiVa-Kappe wurde speziell für die Behandlung des äußeren Erscheinungsbildes und der inneren Struktur der Vagina entwickelt. Die Wirkung der kontrollierten Wärme wird sofort nach einer einzigen Anwendungssitzung sichtbar. Die empfohlene Anzahl der Sitzungen beträgt 3. Eine sichtbare Straffung der inneren Lippen (Schamlippen) und der Vagina tritt unmittelbar nach den Anwendungen ein.

 

Bei welchen Problemen und in welchen Bereichen kann ThermiVa eingesetzt werden?

  • Signifikante Straffung bei vaginaler Entspannung
  • Nicht-chirurgische Innenlippenästhetik
  • Nicht-chirurgische Ästhetik der Außenlippe
  • Orgasmus-Probleme
  • Trockene Scheide
  • Harninkontinenzprobleme in unbeabsichtigten Situationen wie Überanstrengung und Niesen können behandelt werden.

 

Ist die Anwendung von ThermiVa schmerzhaft?

Die Anwendung von ThermiVa ist im Allgemeinen schmerzfrei oder verursacht nur minimale Schmerzen. Das Gefühl, das der Patient in der Regel empfindet, ist das Gefühl von Wärme im behandelten Bereich.

 

Wie viele Sitzungen sind für die Anwendung von ThermiVa erforderlich?

Eine Sitzung dauert etwa 30 Minuten. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, kann es jedoch notwendig sein, insgesamt 3 Sitzungen durchzuführen, einmal pro Monat für 3 Monate. Die Ergebnisse halten etwa 1 Jahr an, es kann notwendig sein, die Anwendung 1 oder 2 Mal pro Jahr zu wiederholen, um die Ergebnisse zu erhalten.

 

Wann treten ThermiVa-Ergebnisse auf?

Sichtbare Ergebnisse treten bereits nach der ersten Sitzung auf. Signifikante Ergebnisse werden nach 2 Wochen erzielt.

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Vaginalstraffung mit ThermiVa und einer Laser-Vaginalstraffung?

  • Mit dem ThermiVa können die Innen- und Außenlippen, die nicht mit einem Laser behandelt werden können, verkleinert und wiederhergestellt werden.
  • ThermiVa bewirkt nicht nur eine Straffung, sondern stimuliert auch die Produktion von Kollagen- und Elastinfasern, die die Hauptbestandteile der Haut und des Bindegewebes sind.
  • ThermiVa ist eine temperaturgesteuerte Radiofrequenzanwendung
  • ThermiVa-Anwendung ist schmerzfrei
  • Ergebnisse der ThermiVa-Anwendung halten lange an
Yardım Mı Gerekiyor? Bizimle Sohbet Edin